Betrieb von DB0TVH zukünftig gesichert

Rolf, DF2OX der ehemalige Betreiber und Standortinhaber des Relais DB0TVH war im Mai des letzten Jahres verstorben. Damit war die Weiterführung des Standortes und Relais völlig offen. In den letzten Monaten des Jahres 2021 wurde nun eine Betreibergemeinschaft für das Relais gegründet, die in die vertraglichen Verpflichtungen von Rolf eintritt und das Spendenkonto übernimmt. Die Relais-Betreibergemeinschaft DB0TVH ist in der Rechtsform der GbR gegründet worden, damit jederzeit mehrere Personen handlungsfähig sind.
In den letzten Wochen haben wir dann die traurige Pflicht übernommen, den funkerischen Nachlass von Rolf aufzulösen. Nach Rolfs testamentarischem Wille kommt dieser Nachlass dem Relais DB0TVH zugute.
Gleichzeitig gibt es seit Anfang des Jahres auch eine neue Bankverbindung:

Relais-Betreibergemeinschaft DB0TVH GbR
IBAN DE40 2505 0180 0910 5211 15
BIC SPKHDE2HXXX

Spenden zur Deckung der Betriebskosten/Stromkosten sind wie immer willkommen.
Wir hoffen, das wir damit auch in den nächsten Jahren den Betrieb des Multimode-Relais DB0TVH aufrechthalten können.
vy 73
Tom, DL9OBD, Wilfried, DJ1WF, Eugen, DL5UHR und Roland, DF1OE
Relaisbetreibergemeinschaft DB0TVH GbR

Wir trauern um Rolf, DF2OX

DF2OX, Rolf Rehbock, langjähriges Mitglied des Ortsverbandes H48 und der Betreiber des Standortes von DB0TVH, hat leider am 29.05.2021 nach langer Krankheit das Mikrofon für immer aus der Hand gelegt. Rolf war ein Charaktermensch mit Ecken und Kanten, eigener Meinung und vor allem mit viel innerer Kraft. Diese Kraft half ihm auch, trotz seiner Krankheit aktiv am Leben und an den Veranstaltungen des Ortsvereines H48 teilzunehmen.
Rolf war in den 80er-Jahren Mitglied des Vorstandes des Ortsverbandes Hannover Schwarzer Bär und setzte sich immer mit viel persönlichem und auch finanziellem Engagement für den Amateurfunk in und um Hannover ein. Ohne sein Engagement würde es das Multimode-Relais DB0TVH auf dem Bredero-Hochhaus in der Mitte Hannovers nicht geben. Viele Jahre wurden von ihm die Betriebskosten des Relais ohne Aufhebens übernommen. Auch die Aktivitäten des Ortsverbandes rund um den Funk-Container DL0TY auf dem Lindener Berg wurden von ihm aktiv unterstützt. In den letzten für ihn gesundheitllich schwierigen Jahren hat Rolf dennoch mit seinem Wohnmobil an den Fielddays des Ortsverbandes teilgenommen.
Wir verlieren mit Rolf einen Menschen, der abseits des Vereinsklüngels als Freund und Förderer jeden gerne unterstützt hat, der unser gemeinsames Hobby voran bringen wollte. Wir werden Rolf und sein Engagement für den Amateurfunk in unserer Region sehr vermissen.
In Trauer – Die OMs des Ortsverbandes H48

Jahresabschluss-Essen DB0TVH

Am letzten Freitag vor Silvester findet ein gemeinsames Essen für alle Nutzer von DB0TVH und Funkamateure in der Region Hannover statt. Als Ort für das Treffen haben wir wieder das Restaurant La Villa Grande http://www.lavillagrande.de in Godshorn gewählt. Das Treffen soll vor allem Spaß machen und dem Austausch und der Vertiefung des persönlichen Kontaktes untereinader dienen.