Wir trauern um Rolf, DF2OX

DF2OX, Rolf Rehbock, langjähriges Mitglied des Ortsverbandes H48 und der Betreiber des Standortes von DB0TVH, hat leider am 29.05.2021 nach langer Krankheit das Mikrofon für immer aus der Hand gelegt. Rolf war ein Charaktermensch mit Ecken und Kanten, eigener Meinung und vor allem mit viel innerer Kraft. Diese Kraft half ihm auch, trotz seiner Krankheit aktiv am Leben und an den Veranstaltungen des Ortsvereines H48 teilzunehmen.
Rolf war in den 80er-Jahren Mitglied des Vorstandes des Ortsverbandes Hannover Schwarzer Bär und setzte sich immer mit viel persönlichem und auch finanziellem Engagement für den Amateurfunk in und um Hannover ein. Ohne sein Engagement würde es das Multimode-Relais DB0TVH auf dem Bredero-Hochhaus in der Mitte Hannovers nicht geben. Viele Jahre wurden von ihm die Betriebskosten des Relais ohne Aufhebens übernommen. Auch die Aktivitäten des Ortsverbandes rund um den Funk-Container DL0TY auf dem Lindener Berg wurden von ihm aktiv unterstützt. In den letzten für ihn gesundheitllich schwierigen Jahren hat Rolf dennoch mit seinem Wohnmobil an den Fielddays des Ortsverbandes teilgenommen.
Wir verlieren mit Rolf einen Menschen, der abseits des Vereinsklüngels als Freund und Förderer jeden gerne unterstützt hat, der unser gemeinsames Hobby voran bringen wollte. Wir werden Rolf und sein Engagement für den Amateurfunk in unserer Region sehr vermissen.
In Trauer – Die OMs des Ortsverbandes H48

Endlich: OV-Abend wieder bei Violetta

Endlich: Die Gaststätte des SV Linden 07 ist wieder geöffnet. Und Violetta freut sich auf uns und möchte gerne wieder Funkerplatten und anderes leckeres kochen. Und wir sehen uns mal wieder richtig!

Bitte meldet Euch an! Für Violetta ist es jetzt ganz schwierig die Essensmengen zu kalkulieren, deshalb: meldet Euch bis Sonntagabend an und schreibt Euren Essenswunsch mit in die Anmeldung. Nur so kann Violetta abschätzen was sie für uns einkaufen muss…
Hier anmelden:
https://www.baerenfunk.de/index.php/event/endlich-ov-abend-bei-violetta/

DB0WD geht wieder On Air!

Auch wenn Weihnachten gerade durch ist, so kommt hier frohe Kunde von Andreas, DG4OAE:
Nach über einjähriger Vorbereitungszeit und unter Mithilfe vieler beteiligter OVe soll nun endlich kurzfristig DB0WD auf dem Deister wieder den Betrieb aufnehmen.
Alle notwendigen Papiere sind unterschrieben, die Technik läuft seit geraumer Zeit im Testbetrieb erfreulich stabil und nun ist auch endlich unter den Auflagen der Corona-Verordnungen ein Termin gefunden worden.
Sollte uns also der angekündigte Schneesturm am Wochenende nicht noch einen Strich durch die Rechnung machen, so ist angedacht, das Relais am kommenden Dienstag, 09.02.2021 gegen 1400Uhr MEZ wieder einzuschalten.
Dabei ist der neue Betreiber Kevin, DL5OP auf die Unterstützung des Amtes für Brand- und Katastrophenschutz der Region Hannover angewiesen – dieses stellt den neuen Standort zur Verfügung und unterstützt die Inbetriebnahme auch mit eigenen Kräften.
Hintergrund ist die Einbeziehung des Relais in die entsprechenden Pläne des Amtes für den Fall der Fälle den wir alle nicht erleben wollen.
Für die Betriebsaufnahme würden wir uns freuen, wenn zu der angedachten Zeit möglichst viele Funkamateure im Empfangsbereich QRV wären und uns kurze Rapporte mit Standort, Antenne und Sendeleistung geben könnten, um die Funktion nach dem Aufbau prüfen zu können.
DB0WD wird auf der gewohnten Frequenz 145,7875MHz mit -600kHz Ablage arbeiten und lässt sich mit Tonruf 1750Hz aktivieren.
Drückt uns alle ganz fest die Daumen, damit eines der ältesten Relais ab nächster Woche wieder in der Luft ist – wir hören uns via DB0WD!