November OV-Abend Online und auf DB0TVH

Am Mittwoch dem 11.11.2020 fand unser OV-Abend statt. Leider wieder Online und ohne Funkerplatte. Knapp 20 Teilnehmer und Gäste hatten sich zeitweise zusammengefunden. Es wurden aktuelle Informationen ausgetauscht und die Aktivitäten des Ortsverbandes besprochen. Das Zusammenspiel zwischen Online-Diskussion und Aussendungen auf DB0TVH muss noch verbessert werden – aber das bekommen wir zumindest im offiziellen Teil auch noch hin.
Im offiziellen Teil hatten wir die folgenden Themen:

Teilnahme am Digitalen Adventskalender Linden Süd
In diesem Adventskalender hat jeder teilnehmende Verein die Möglichkeit, ein Türchen mit einem 30 Sek. bis 60 Sek. langem Video-Clip zu füllen. Dieser sollte natürlich möglichst weihnachtlichen Inhalt haben.
Nun – dazu ist uns nichts eingefallen – “Wir funken mit dem Weihnachtsmann ist halt eine Idee, die Präsenz erfordert Wir werden daher in diesem Jahr nicht mitmachen.

Lerngruppe von E nach A
Es gibt in unserem Ortsverband und Umfeld mehrere OMs, die Lust haben, die A-Lizenz zu machen. Wir werden eine Lerngruppe zur gegenseitigen Unterstützung anbieten. Gelernt werden muß aber selbst.

Achim, DL9OAC weist nochmals darauf hin, das im DARC im Moment eine Gruppe Fragen und Vorschläge für einen neuen Fragenkatalog zur Amateurfunkprüfung erarbeitet. Wann seitens der BNetzA ein neuer Fragenkatalog veröffentlicht wird, war noch nicht zu erfahren.
Eine Lerngruppe für die A-Lizenz sollte natürlich fertig werden, bevor es einen neuen Fragenkatalog gibt.

Mittwochstreffen auf BigBlueButton oder Zoom
Leider haben wir mit der DARC-Lösung BigBlueButton noch nicht die besten Erfahrungen gemacht, insbesondere was Stabilitäöt und Bedienbarkeit angeht. Wir wollen unsere Mittwochstreffen (Mittwochs ab 20:00 Uhr, ausser an OV-Abenden) jedoch weiterhin im DARC-Treff von H48 durchführen. Bei technischen Schwierigkeiten wechseln wir zu ZOOM. Themen waren bisher die unterschiedlichen digitalen Betriebnsarten D-Star, C4FM und DMR.

Funkbetrieb
Aktuelle Conteste:
CQ WW DX CW 28.11./29.11.2020
Hier die Regeln:
https://www.cqww.com/rules_de_2020.pdf

…und dann gab es noch Diskussionen und auch viel Spass zu diesem und jenem…
vy 73 bleibt gesund und munter… Roland

OV-Abend am 15 Juli. 2020 “live” und persönlich

Unser OV-Abend kann endlich wieder “live” stattfinden – die neue Pächterin freut sich darauf, uns kennenzulernen und uns mit frisch zubereiteten Gerichten zu verwöhnen. Auch die altbewährte Funkerplatte wird es – vielleicht in etwas anderer Version – wieder für uns geben. Also: Auf ein persönliches Wiedersehen am Mittwoch!

Bericht vom OV-Abend Januar: Jahresplanung

Mit ca. 20 Teilnehmern und Gästen aus anderen Ortsverbänden war der Januar-OV Abend gut besucht und wir konnten einige Ideen weiterentwickeln und in die Jahresplanung einbauen. Hier nun die Zusammenfassung:

Ausbau Container
Es hat mittlerweile eine um Tom, DL9OBD erweiterte Vorstandssitzung gegeben, in der die Vorschläge von Charlie (ex DD0DR), jetzt DL8PC durchgegangen wurden. Mit Tom wurde abgesprochen, dass er die benötigten Materialen bestellt – allerdings wartet er noch auf die schriftliche Fassung des Protokolls der Vorstandssitzung. Wir sind sicher, das im Frühjahr mit der Ertüchtigung des Containers begonnen werden kann.

Großraum Entdecker-Tag
Da in diesem Jahr der Großraum-Entdecker-Tag mit der Maker-Faire zusammenfällt, erhielten wir über Eugen, DL5UHR die Anfrage aus H13, ob wir den Stand auf dem Entdecker-Tag übernehmen können. Der Entdecker-Tag findet am 13.09.2020 statt. Nach kurzer Beratung haben wir zugestimmt, das wir dort (zusammen mit Region Hannover und dem ASB) präsent sein werden. Dabei ist uns wichtig, das die Funkamateure als eine eigenständige und im Bereich Funk kompetente und kooperative Organisation wahrgenommen werden – hierzu muss noch ein Standkonzept ausgearbeitet werden. Ferner brauchen wir eine geeignete “Standbesatzung”.

Aus- und Fortbildung
BOS-Funklehrgang
Über den ASB ist wieder die Teilnahme an einem BOS-Funklehrgang möglich. Termin (wahrscheinlich im März) folgt noch.

Amateurfunk-Lizenzkurs
Wir wollen in diesem Jahr einen Amateurfunk-Lizenzkurs anbieten. Dabei können wir die Räumlichkeiten des ASB verwenden – gleichzeitig sind die Jugendlichen des ASB auch Zielgruppe des Kurses. Da es für einen Einzelnen kaum möglich ist, 10 Samstagnachmittage lang zu schulen, haben sich nach kurzer Nachfrage die OMs Achim (DL9OAC), Oliver (DO1OLM), Kai (DO9KAS), Karsten (DJ1KS) und Roland (DF1OE) bereiterklärt Teile des Kurses als Mitglieder des Ausbildungsteams zu gestalten. Falls es noch Lücken gibt wollen wir mit dem H42-Ausbildungsteam kooperieren und dort nachfragen.

Lizenz geschafft – und jetzt?
Unter diesem Motto steht eine Praxis-Reihe, die noch im Februar stattfinden sollen. Sie wendet sich an frisch lizensierten OMs, die sich nach der Prüfung genauer über die technischen Möglichkeiten und die Betriebstechnik im Amateurfunk informieren wollen. (Roland,DF1OE)

Offener Container
Ergänzend zu allen anderen Angeboten soll es regelmäßig einen “Offenen Container” geben – Termine, die als Anlaufstelle für Fragen, Experimente und kleine Bastelprojekte (z.B. wie löte ich ein Koaxkabel an einen Stecker, Bau einfacher Antennen etc.) gedacht ist (Achim, DL9OAC)

Jahreshauptversammlung
Die diesjährige Jahreshauptversammlung (mit Wahlen) findet am Mittwoch, den 11. März 2020 statt. Wahlvorstand sind Carsten, DL5OG und Karsten, DJ1KS. Eine gesonderte Einladung geht über Email an alle Ortsverbandsmitglieder.

H48 Fieldday im Weserbergland
Unser Fieldday im Weserbergland findet vom 12.-14.Juni statt. Das ist zwar ein Wochenende nach dem offiziellen IARU Region 1 Fieldday, aber in der Regel haben sich unsere Funkaktivitäten stark in Grenzen gehalten – das Ganze dient eher dem Erfahrungsaustausch und gemeinsamen Spass.

QO-100 Funkkontakt mit der Antarktis
Ingo (Lacky – DC1AP) hält zur Zeit Kontakt mit Felix Ries (DL5XL) der auf dem Weg in die Georg von Neumeyer Station in die Antarktis ist. Der eine oder andere OM wird ihn schon bei früheren Aufenthalten unter dem Rufzeichen DP1POL auf Kurzwelle gearbeitet haben. Felix will während dieses Aufenthaltes über AMSAT QO-100 QRV werden und Ingo versucht mit ihm einen Termin für einen Sked abzusprechen. Dabei soll die portable Oscar-Station von Tom DL9OBD Verwendung finden – Eugen DL5UHR verfügt über einen guten Kontakt zur Presse… Das Schwierigste ist jetzt, einen passeneden Termin und Ort für die Aktivität zu finden.