Treffen im Weserbergland

Auch in Zeiten von Corona ließen es sich einige von uns nicht nehmen zum Treffen ins Weserbergland zu fahren. Der Campingplatz hatte “grünes Licht” gegeben und da Vereinstreffen noch verboten waren, ist jeder halt auf eigene Faust losgefahren. Ferner unterblieben Aktionen, wie z.B. der gemeinsame Aufbau von Kurzwellen-Mast und Beam, Stationszelt etc.
Mit den Wohnmobilen und Zelten ließ sich locker ein Abstand von Lambda/halbe 145 MHz einhalten.
Das Video von Wilfried und die Bilder geben einen guten Eindruck der Atmosphäre vor Ort wieder. Hier gehts zum Video.