Erster Bundesweiter Warntag

Erster bundesweiter Warntag am 10. September

Am kommenden Donnerstag findet erstmals ein gemeinsamer Warntag des Bundes und der Länder statt. Um 11 Uhr MESZ wird es Probeaussendungen über alle verfügbaren Warnkanäle geben. Dazu zählen Sirenen, Lautsprecheranlagen, spezielle Anzeigetafeln, Rundfunk und Fernsehen, Warn-Apps wie NINA, Internetseiten und Social-Media-Accounts von Behörden. Auch im Amateurfunkbereich sind Systeme an diese Schnittstelle angeschlossen (z.B. entsprechende Rubriken im Funkrufnetz DAPNET). Es ist somit auch hier mit entsprechenden Aussendungen zu rechnen. Auch der Distrikt H hat eine eigene Notfunkrubrik für Mitteilungen unter der Nummer 42 (Skyper) bzw. 1042 (andere Pager). Diese wird allerdings rein manuell bedient.

In Hannover wird die Amateurfunksparte des ASB Hannover Stadt ab 11:00 Uhr MESZ die Amateurfunkstation DA0ASB besetzen und QRV sein.

Weitere Information gibt es im Internet unter https://warnung-der-bevoelkerung.de/

Fieldday im Weserbergland

Fieldday Juni 2020

Am Samstag, den 05.09.2020 und Sonntag ist 06.09.2020 ist auf den Amateurfunkbändern sauviel los. Unter anderem finden der IARU Region 1 Kurzwellen SSB-Fieldday, der JARL All Asian DX Contest und der IARU Region 1 September-Contest auf 145 MHz statt.
Gleichzeitig ist das erste September-Wochenende der Termin für unser fast schon traditionellen Herbst-Fieldday. Dem entsprechend habe ich mit Fatima vom Gruppencampingplatz Weserbergland telefoniert und mal angefragt, wie so die Lage ist.
Also: wir können gerne vom Freitag 04.09.2020 bis zum Sonntag 06.09.2020 kommen!
Wir können etwas unterhalb unseres letzten Platzes stehen (da, wo wir früher standen). Wer also Lust auf ein gemeinsames Wochenende chillen, grillen und funken hat:
Anmeldung bitte an die email-Adresse
info@campingamwaldbad.de
senden. Bitte erwähnt, dass ihr zu den Funkern gehört, dann weiß der Campingplatz Bescheid. Die Anmeldungen werden direkt bestätigt.
Infos zum Campingplatz befinden sich hier:
https://www.gruppencamping-weserbergland.de/
Es gilt wie immer: jeder Teilnehmer versorgt sich selbst und reist auf eigenes Risiko an.
Spontan einkaufen fahren können wir immer noch. Jeder bezahlt auch für den Stellplatz selbst. Natürlich werden wir im eigenen Interesse darauf achten, dass die gerade aktuellen Corona-Regelungen befolgt werden.

DB0TVH – ATV Erweiterung zu DM0MAX geglückt

Genehmigt von DJ1WF , DO9KAS & DO9BM und veröffentlicht von DO4DHH

Heute waren wir auf dem Dach des Bredero Hochhauses in der Innenstadt Hannover und haben den Empfänger für die Videolinkstrecke vom etwa 70km entfernten Standort des Amateurfunkfernsehrepeaters DM0MAX aufgebaut und das Signal temporär auf den 3,4 GHz Digitalsender (DVB-S) aufgeschaltet. Langfristig können wir so beide Umsetzer, also unseren in Hannover und DM0MAX im Wiehengebirge miteinander verkoppeln. Trotz der großen Entfernung kommt das Signal der Strecke knüppeldick an, sodaß wir eine gute Schlechtwetterreserve haben. Auf der Gegenseite werkelt ein zum Sender umgebauter LNB in einem Offsetspiegel, empfangen wird mit einer Hornantenne und nachgeschaltetem Bandpassfilter, um das Signal des eigenen Senders auf dem Hochhaus so stark zu dämpfen, daß es uns den Linkstreckenempfänger nicht zustopft. Vielen Dank an Michael
und Kai für die Vorbereitung und der Mithilfe beim Aufbau und der Verkabelung.